SISSCO

Società italiana per lo studio della storia contemporanea

Caricamento Eventi

Eventi

Gennaio 16 - Gennaio 16

Tavola rotonda: l'Impero tedesco e l'Italia liberale nel confronto

L'evento è organizzato dal Gruppo tedesco dell'Istituto per la storia del Risorgimento italiano, e si svolge in lingua tedesca:

Deutsches Kaiserreich und liberales Italien im Vergleich

Welche Potentiale bietet die aktuelle historiographische Debatte über das Deutsche Kaiserreich für die Interpretation und Erforschung der Geschichte Italiens und Deutschlands in der zweiten Hälfte des ‚langen‘ 19. Jahrhunderts? Wie demokratisch waren das Deutsche Kaiserreich und das liberale Königreich Italien? Was gewinnen wir, wenn wir heute kulturgeschichtliche Na-tionsnarrative dekonstruieren und gesellschaftliche Gegensätze wie die Kulturkämpfe oder bür-gerkriegsähnliche Auseinandersetzungen in beiden Ländern betonen? Welchen Mehrwert generieren beispielsweise Untersuchungen über die Parlamentarisierung, Gewalt, den Umgang mit konfessionellen und ethnischen Minderheiten, geschlechtergeschichtliche Themen und den Komplex der jeweiligen Kolonialgeschichte? Die Veranstaltung möchte an solche und weitere Fragen anknüpfen und sie im Lichte internationaler Forschungstrends für den jungen deutschen und italienischen Nationalstaat kritisch diskutieren.

Programm:

Jens Späth (Freiburg): Einführung und Moderation
Carlo Spagnolo (Bari): Impulsbeitrag aus italienischer Perspektive
Amerigo Caruso (Bonn): Impulsbeitrag aus deutscher Perspektive
Kommentare von Ruth Nattermann (München) und Christian Jansen (Trier)
Plenumsdiskussion

Accesso via zoom:
https://uni-leipzig.zoom.us/j/68004866584?pwd=YXJReU1VMEJYR0I2elI1SXF1TytBdz09
Meeting ID: 680 0486 6584 Passcode: 285016

LUOGO
online via zoom
Rempartstr. 15
79085 Freiburg im Breisgau
Germania

CONTATTI
Prof Dr. Jens Späth
E-mail: jens.spaeth@geschichte.uni-freiburg.de

SITO WEB
https://risorgimento.info/gruppotedesco/start.htm
ALLEGATO
Scarica

Pubblicato da Werner DAUM